Glückliche Gesichter im Internetcafé 55plus-Südwerk

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit 11 Ratsuchenden war die erste Beratungsrunde im Computer-/Internetcafé 55plus-Südwerk der Bürgergesellschaft Südstadt e.V. am Mittwoch, 28. Mai 2014 sehr erfolgreich. Wie erwartet, haben sich die Ratsuchenden auch gegenseitig geholfen und die drei Berater Huber/Gröbel/Riemer unterstützt. Die meisten Probleme der elf Ratsuchenden waren für die Berater eher leicht zu lösen, für die Ratsuchenden aber ein großes Problem. So verzweifelte eine Besucherin an ihrem Mail-Programm. Sie umschrieb ihr Problem wie folgt: „Ich schreibe Mails, plötzlich sind sie verschwunden und ich finde sie nicht mehr, sie sind aber auch nicht gesendet“. Dreizehn solcher Versuche haben Sie bisher gemacht, sagte Ihr der Berater nach einem Blick auf Ihr geöffnetes Mailprogramm. Nein, woher wissen Sie das, antwortete Sie mit einem fragenden Blick? Sie hatte den Ordner „Entwürfe“ noch nicht entdeckt, dort lagen sie alle und warteten auf weitere Bearbeitung. Eine andere Ratsuchende wollte ihr Wissen zum iPad erweitern, was für Jürgen Huber wiederum eine leichte Aufgabe war. Bei den Fragen zur Formatierungen im Word halfen sich die Besucher gegenseitig. Schwieriger war es, bis die Bildübertragung vom Smartphone zum Laptop per Bluetooth funktionierte. Ein Ratsuchender kam mit einem größeren Problem. „Ich habe ein Spiel gemacht, als ich es beendete, meldete das Programm, dass die Grafikkarte zurückgesetzt wurde. Nun habe ich 8 gleiche Bildschirme auf meinem Bildschirm. Egal was ich mache, es ändert sich nicht.“ Acht gleiche Bildschirmanzeigen auf einem 15 Zoll-Display sind schon winzig klein und kaum zu lesen. Aber auch dieses Problem konnten wir lösen und haben nebenbei noch 6 Viren auf dem Laptop gefunden und beseitigt. Auf die nächste Beratungsrunde mussten wir die defekte Datensicherung einer Ratsuchenden verschieben. Dann will sie zur Datensicherung eine externe Festplatte mitbringen. Am Ende waren alle Ratsuchenden restlos zufrieden. Besonders gefreut hat uns, dass wir den Kaffee nicht „trocken“ trinken mussten, eine Ratsuchende hatte einen leckeren Apfelkuchen mitgebracht, der bis auf das letzte Stück verzehrt wurde.

Über Verstärkung im Beraterteam würden wir uns freuen, wir laden Seniorinnen und Senioren, die im Umgang mit PC, Smartphone, Word oder Excel umgehen können, herzlich zur Mitarbeit ein.

Die nächste Beratungsrunde findet am 11. Juni 2014 von 16 bis 18 Uhr im Südwerk, Henriette-Obermüller-Straße 10 statt.

Auf Wunsch einer Ratsuchenden werden wir dabei das Thema „Wie erstelle und bearbeite ich eine eigene Homepage“ vorstellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s